- Fitness, Gesundheitstips

Gesundheit im Alltag schützen

Wie kann man seine Gesundheit im Alltag schützen? Dieser Artikel stellt uns einige Ideen vor, die sich vor allem auf Mobilität beziehen.

Gesundheit im Alltag schützen

Gesundheit ist ein Thema, welches uns jeden Tag und jeden Augenblick begleitet. Nichts, was uns nicht ständig damit konfrontiert. Sei es in den Nachrichten, in der Werbung, durch Krankheiten von Familienmitgliedern oder Freunden, durch eigene Erfahrungen. Schnell kann die Gesundheit gefährdet werden. Man kann sich in Sekundenschnelle einen Virus einfangen. Ständige Begleiter sind auch jährlich aufkommende Grippewellen oder neue, mehr oder weniger harmlose Infektionskrankheiten, die unsere Gesundheit gefährden.

Jeder hat seine Gesundheit selbst in der Hand

Es sind aber nicht nur die klassischen Krankheiten, welche uns ständig in die Quere kommen könnten. Es sind auch unsere Freizeitbeschäftigungen, unsere Leichtsinnigkeiten und unsere Transportarten wie überfüllte U-Bahnen mit verschnupften Passagieren im Winter. Glücklicherweise gibt es aber auch da Mechanismen und Systeme, die uns helfen, das Risiko zu minimieren. Ein Kletterer beispielsweise würde kaum auf die Idee kommen, sich ohne Helm oder Seil in ein Berg-Abenteuer outdoor zu stürzen. Die Minimierung der Gefahr und die Maximierung der Sicherheit stehen an erster Stelle. Ebenso kann man Mountainbiker anführen, welche sich demselben Prinzip beugen. Im Straßenverkehr ist man da schon ein paar Schritte weiter und macht das Tragen eines Helms für Fahrradfahrer und motorisierte Verkehrsteilnehmer zu einem Pflichtprogramm.

Hier sind am allermeisten Mopedfahrer und Motorradfahrer angesprochen. Mit dem richtigen Helm auf dem Kopf und der richtigen robusten Kleidung, sind schon viele Verletzungen verhindert worden. Mittlerweile gibt es Helme, welche sogar geräuscharm sind, was bedeutet, dass sie den Fahrer auch vor Lärm schützen. Die Sicherheitsstandards bei neuen Helmen werden ebenso stetig verbessert. Der Motoradhelm Schuberth C3 zum Beispiel verbindet das geräuscharme Fahren mit hoher Sicherheit auf langen und kurzen Strecken. Daneben sieht er noch sehr schnittig und modern aus.

Eigeninitiative schützt

Der Umgang mit unserer Gesundheit, unserem höchsten Gut, betrifft ganz besonders die Teilnehmer im Straßenverkehr. Es ist bei dieser Art nicht damit getan, sich impfen zu lassen oder regelmäßige Kontrollbesuche beim Arzt vorzunehmen. Die Eigeninitiative ist der Schlüssel zu einem sicheren Fahren. Je sicherer man es sich selber macht, umso sicherer sind aber auch die anderen Verkehrsteilnehmer. Das alleine sollte schon Motivation genug sein.

 

Eine Garantie für ewige Gesundheit gibt es nicht

Eine Garantie für ewige Gesundheit gibt es nicht – Letztendlich ist niemandem  ein ewiges Leben beschieden, eine Gewährleistung auf ständige Gesundheit kann kein Mensch bekommen. Die wichtigsten Voraussetzungen für ein gewisses Maß an Vorsorge und Fürsorglichkeit des eigenen Körpers und Geistes hat jedoch jede einzelne Person in ihren Händen.

Es bedarf nicht viel Anstrengung, ein wenig Disziplin an den Tag zu legen, damit es gar nicht erst soweit kommt, sich Sorgen machen zu müssen.

About Roman Alex

Read All Posts By Roman Alex

Kommentar verfassen