- Beauty und Schönheit, Ernährung, Gesundheitstips

HCG Diät: Erfahrungen zum Jojo Effekt

Bei der HCG Diät gibt es Erfahrungen Jojo Effekt. Wie fällt der Effekt bei dieser Diät aus? Hilft sie, die Effekte zu reduzieren?

Ein übermäßiges Pensum an Sport und ein geringes Maß an erlaubten Kalorien pro Tag ist das Konzept, auf dem viele Diäten beruhen. Selbst für willensstarke und disziplinierte Personen sind viele dieser Programme schwer bis gar nicht durchzuhalten, der Misserfolg ist vorprogrammiert. Die HCG Diät setzt an der Wirksamkeit körpereigener Hormone an, um Fett zu verbrennen und 1-2 Kilo pro Woche zu verlieren.

HCG Diät: Erfahrungen und Funktionsweise

Das Hormon HCG (Humanes Choriongonadotropin) wird im Körper von schwangeren Frauen produziert und sorgt dort für den Abbau der schwer zugänglichen Fettzellen, die auch durch Sport und kalorienbewusste Ernährung nicht verschwinden wollen. In der von Dr. Simeon vor über 40 Jahren entwickelten Therapie wird eine geringe Menge dieses Hormons unter die Haut gespritzt, wo es seine fettabbauende Wirkung entfaltet. Mittlerweile gibt es den Wirkstoff auch bereits in Tropfenform für die orale Einnahme.

HCG und Diät – Jojo Effekt?

Zusätzlich zur Anwendung mit dem Hormon HCG wird eine strenge Diät von etwa 500 Kalorien pro Tag gehalten. Im Gegensatz zu herkömmlichen kalorienreduzierten Diäten verspüren die Probanden hierbei allerdings kein Hungergefühl. Das Hormon kurbelt die Fettverbrennung an und erhält gleichzeitig die körperliche Leistungsfähigkeit aufrecht, zudem wird keine Muskelmasse abgebaut. Da der Körper keinen Mangel leidet, schaltet er auch nicht auf Sparflamme und wird nach der Kur auch kein Bedürfnis haben, entgangene Kalorien in Form von neuen Fettdepots wieder einzulagern. Der Jojo-Effekt bleibt also aus.

HCG Diät: Erfahrungen Jojo Effekt

Die Injektion in Verbindung mit einer kalorienarmen Diät bringt den Körper dazu, Ihr gespeichertes Fett freizusetzen und zu verbrennen. Die Einnahme von HCG führt dazu, dass der Hypothalamus ein Kompartiment des menschlichen Gehirns nutzt, um gespeichertes, normales Fett als Hauptenergiequelle zu nutzen.

Dies ermöglicht es Ihrem Körper, 2000 Kalorien pro Tag für Kraft zu verbrennen. Wenn Fett in Kalorien umgewandelt wird, sind im Fettgewebe Vitamine, Proteine und Mineralien enthalten, die dem Körper wieder zugeführt werden.

Sie fühlen sich nicht hungrig und heruntergekommen, weil Ihr Körper jetzt auf Ihren Fettreserven läuft, und der Hypothalamus beginnt, Ihren Körper umzuprogrammieren und auf ein neues niedrigeres Gewicht zurückzusetzen, so dass Sie den Gewichtsverlust aufrechterhalten und keinen Jojo-Effekt erleben.

HCG kombiniert mit einer kalorienarmen Diät ermöglicht es Ihrem Körper, alle unnatürlichen Fettreserven abzubauen und hält Ihre Muskeln und Ihr Strukturfett in Ordnung.

Diät und Sportprogramm als Ergänzung zur HCG-Kur

500 Kalorien am Tag ist etwa ein Drittel des Grundumsatzes einer Frau, ein Viertel des Grundumsatzes eines Mannes. Das Einhalten der geringen Menge ist mit der gleichzeitigen Gabe von HCG kein Problem, da man keinen Hunger verspürt und dabei sogar noch körperlich leistungsfähig bleibt – denn auch ein Fitnessprogramm gehört ergänzend zu einer Kur mit HCG. Einem eventuellen Mineralstoffmangel, der bei der geringen Kalorienzufuhr entstehen könnte, kann vorgebeugt werden, indem man die Kur nur über einen Zeitraum von etwa 4 Wochen anwendet und diese außerdem durch einen Arzt überwachen lässt.

Für alle Personen geeignet

Hollywood machte es vor. Bereits kurz nach der Entbindung präsentieren die Stars wieder eine Top-Figur. Der neueste Abnehm-Trend ist aber nicht nur etwas für Frauen, sondern ist ebenso auch für Männer geeignet.

Bildnachweis: chocolat01 / pixelio.de

About Roman Alex

Read All Posts By Roman Alex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.